26. September 2017

Laborgespräch Umformtechnik und Fügetechnik

Wirtschaft trifft Wissenschaft - Mit der Veranstaltungsreihe „Laborgespräche“ soll Unternehmen die Möglichkeit gegeben werden, direkt in Kontakt zur Hochschule und den für sie passenden Fachleuten zu treten. Unternehmer erhalten einen Einblick in das Kompetenzspektrum der Hochschule – die Hochschule erhält die Möglichkeit über Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu informieren und potenzielle Projektpartner kennen zu lernen.

Das Labor für Umform- und Fügetechnik ist spezialisiert auf moderne flexible Fertigungstechnik vor allem im Bereich der umformtechnischen Herstellung von Leichtbauteilen. Hierbei steht ein Versuchsfeld zur Verfügung, das die Durchführung von Machbarkeitsstudien und Verfahrensentwicklungen ermöglicht. Ferner können Bauteile vermessen und digitalisiert werden und zur Auslegung entsprechender Verfahren steht Berechnungssoftware zur Verfügung. Darüber hinaus können alle technisch relevanten Schweißverfahren abgebildet werden, sodass auch Prozessketten Umformen-Fügen untersucht werden können.